ASSELNonline

Internetseiten der Ortschaft Asseln in Ostwestfalen

Jahreshauptversammlung des Heimatschutzvereins Asseln 1585 e.V.

Auf der Jahreshauptversammlung, die am 19.01.19 im Saal der Gaststätte Wienold stattfand, waren 63 Mitglieder anwesend. Oberst Bernhard Rüsing konnte sowohl Ehrenfeldwebel Bernhard Backhaus als auch den Ehrenoberst Franz-Josef Jakobi sowie einige Ehrenmitglieder begrüßen.

Neben dem Jahresrückblick, dem Kassenbericht und dem Verlesen des Protokolls gab es Neuwahlen der so genannten zweiten Gruppe des Vorstandes. Da Fähnrich Vogt bereits angekündigt hatte nach 24 Jahren im Amt nicht wieder anzutreten, musste für Ihn ein Nachfolger gefunden werden. Burkhard Tewes, der bereits zuvor als Fahnenadjutant aktiv war, wurde zum neuen Fähnrich gewählt. Da auch Hallenwart Hans-Dieter Rüsing nach 19 Jahren im Vorstand nicht zur Wahl antrat, wurde Ralf Krawinkel als sein Nachfolger gewählt. Dirk Krawinkel wird den Posten als Fahnenadjutant von Burkhard Tewes übernehmen. Lukas Striewe vervollständigte den Vorstand als stellv. Schriftführer. In den Ämtern bestätigt wurden Andreas Pöhl als Feldwebel, Matthias Keiter als Schriftführer, Hermann-Josef Poggenpohl als Schießwart, Tobias Tegethoff als stellv. Kassierer und Johannes Freitag jr. als Fahnenadjutant. Lars Backhaus wurde in seinem Amt als Jungschützenmeister bestätigt.

Neben den Neuwahlen wurde über eine Ehrenordnung abgestimmt. In dieser wird u.a. geregelt, wann Vorstandsmitglieder zu Ehrenoffizieren ernannt werden können. Nach dem Inkrafttreten der Ordnung, wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Klaus Vogt, Willi Glunz, Günter Striewe, Johannes Lahme, Konrad Biermann und Hans-Dieter Rüsing zu Ehrenoffizieren ernannt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.