ASSELNonline

Internetseiten der Ortschaft Asseln in Ostwestfalen

Herzlich Willkommen

Nachrichten NW: Lichtenau

Nachrichten WV: Paderborn

  • Paderborn: SEK-Einsatz nach Streit mit Schussabgabe

    Paderborn (WB). Am Samstagmorgen kam es zu einem Einsatz des Spezialkommandos in der Innenstadt von Paderborn. Ein Zeuge hatte gegen 7.25 Uhr an der Borchener Straße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen beobachtet, bei der auch ein Schuss gefallen sein soll.

  • Paderborn: Hinterm Horizont geht’s weiter

    Paderborn (WB). Das WESTFÄLISCHE VOLKSBLATT ohne Karl Pickhardt? Kannte ich nie. Und kann ich mir immer noch nicht so richtig vorstellen. Dieser nimmermüde Rechercheur, dieser im allerbesten Sinne rasende Reporter war schon längst da, als ich zur Unternehmensgruppe WESTFALEN-BLATT kam – mehr als 40 Jahre hat er für unseren Verlag und für sein „Bäumchenblatt“ gearbeitet. Mehr als 20 Jahre war er in der Leitung der Lokalredaktionen im Kreis Paderborn tätig. Bester Botschafter und immer Leistungsträger – stets mehr Vorbild als Vorgesetzter, stets einer, an dem sich die Kollegen ausrichten und so manches Mal auch aufrichten konnten. Am Mittwoch dieser Woche ist Karl Pickhardt im Alter von nur 64 Jahren völlig unerwartet und viel zu früh gestorben.

  • Bad Lippspringe: Coronavirus: Inzidenz-Wert steigt leicht auf 86,1

    Paderborn (WB). Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Kreis Paderborn, wie nach den 68 neuen Fällen von Freitag zu erwarten, weiter gestiegen – auf 86,1 (Stand: Samstag, 0 Uhr). Das meldet am Morgen das NRW-Landeszentrum für Gesundheit (LZG).

  • Lichtenau: Bereit fürs neue Amt

    Lichtenau (WB/han). Die erste Bürgermeisterin im Kreis Paderborn nimmt am kommenden Montag ihre Arbeit auf. Am Donnerstag, 12. November, wird sie im Rat offiziell in ihr Amt eingeführt. Ute Dülfer hat Respekt vor ihrer neue Aufgabe – doch vor allem freut sie sich darauf.

  • Hövelhof: Klimakommission soll öffentlich tagen

    Hövelhof (WB/mobl). Die Hövelhofer Klimakommission hat im Januar ihre Arbeit aufgenommen – aber sowohl vor als auch nach der Gründung des Gremiums gab und gibt es viele Diskussionen . Stein des Anstoßes ist, dass die Kommission unter Vorsitz von Bürgermeister Michael Berens (CDU) nicht öffentlich tagt und auch Ratsvertreter weder Mitglied dort sind noch Zutritt zu den Sitzungen haben. Die SPD will das jetzt ändern.

  • Delbrück: Das große kleine Gartenparadies

    Delbrück-Westenholz (WB). Der Garten der Familie Nowak in Westenholz ist vergleichsweise klein – und dennoch stehen dort Mammutbäume und mehr als zwei Dutzend anderer Gehölze. Bonsai, die fernöstliche Gartenkunst, bei der Sträucher und Bäume zumeist in kleinen Gefäßen zur Wuchs­begrenzung gezogen und ästhetisch durchgeformt werden, macht’s möglich. Waldemar Nowak hat sich hobbymäßig über Jahre hinweg intensiv mit der Bonsaikunst befasst und sich daheim ein großes und zugleich kleines Paradies geschaffen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.